Color Pattern

Das Bakelitmuseum sucht ein Zuhause

Das Bakelitmuseum Arlesheim beherbergte rund 10'000 Objekte aus dem Material der tausend Möglichkeiten. Es ist damit auch die weltgrösste Sammlung an Bakelit- und Plastics-Objekten. Eine Vielzahl der Gegenstände des täglichen Gebrauchs von 1906-66 haben den Betrachter zurück in seine Kindheit versetzt und unglaubliche Emotionen geweckt. 

Das Museum muss jetzt aber bis Ende Juli 2020 die Halle räumen und bereits jetzt werden die 10'000 Exponate in Kisten verpackt und können auf www.bakelit.ch nur noch virtuell bewundert werden.

Um auch einer jungen Generation wieder physischen Zugriff auf diese unvergänglichen Formen zu geben, zum Beispiel mit Sonderausstellungen über „Das verlorene Schreiben“ oder „Telefonie im Schützengraben“ oder „Hausputz leichtgemacht“, muss eine geeignete Räumlichkeit von 500m2 gefunden werden.

Gesucht wird ein gut zugängliches Areal, denn es kommen auch viele ältere Gruppen zu Führungen und Apéros.

 

Kontakt

Jörg J. Zimmermann
BakeliteMuseum 
Hörnliallee 3
CH-4125 Riehen
Cell +41 79 321 51 65
[tocco-encoded-addr:MTA2LDEwNiwxMjIsMTA1LDEwOSwxMDksMTAxLDExNCwxMDksOTcsMTEwLDExMCw2NCwxMDksMTAxLDQ2LDk5LDExMSwxMDk=]
www.bakelit.ch