Color Pattern

Wie viel verbraucht die Schweiz? - 87 Millionen Tonnen Material pro Jahr

Dübendorf, St. Gallen und Thun, 15.04.2021 - EMPA-Forschende haben im MatCH*-Projekt die gesamten Material- und Energieflüsse der schweizerischen Volkswirtschaft erfasst. Ihr Abschlussbericht liefert nun interessante Daten und Vergleiche. Zudem analysierte das Team, wie sich das Verhalten der hiesigen Bevölkerung auf die Emission von Treibhausgasen auswirkt.

Die Studie zeigt unter anderem auf, dass der Kunststoff, der in der Schweiz verbraucht wird, nur gerade 3% der Treibhausgasemissionen und nur 1% der in der Schweiz verbrauchten Materialmenge ausmacht.

Heruntergerechnet auf die Einwohnerzahl der Schweiz (Bevölkerung CH 8.545.000), ergibt die CO2 eq. Emission von Kunststoffen 386 Kg pro Person und Jahr. Das entspricht einem Hin- und Rückflug von Zürich nach Berlin für eine Person**.

Zudem tragen Kunststoffe dazu bei, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren, in dem sie zum Beispiel:

Die folgende Grafik aus der Studie zeigt den Materialverbrauch der Schweiz für 2018 und die daraus resultierende Umweltbelastung. Sie macht deutlich, dass andere Materialien die Umwelt stärker belasten als Kunststoffe.

Grafik aus: The Influence of Consumer Behavior on Climate Change: The Case of Switzerland: https://www.mdpi.com/2071-1050/13/5/2966

 

Quellen und weitere Informationen:

*MatCH: Materialressourcen Schweiz

** Berechnet mit Flug kompensieren – CO2-Rechner Flug – myclimate.org

Grafik aus: The Influence of Consumer Behavior on Climate Change: The Case of Switzerland: https://www.mdpi.com/2071-1050/13/5/2966

Wie viel verbraucht die Schweiz? - 87 Millionen Tonnen Material pro Jahr (admin.ch)