Color Pattern

CO2 Statistik des Bundes:

Verkehr und Heizung weiterhin die weitaus grössten Verursacher von Treibhausgasen. Abfallverbrennung nur 6.47%.

image

Im Vergleich zu 2018 ist der CO2 -Ausstoss kaum gesunken.

Aarau, 15.4.2021 – Die jährliche CO2-Statistik des Bundesamtes für Umwelt (BAFU) ist mit den Daten für 2019 erschienen und bestätigt einmal mehr, dass Kunststoffe nur wenig Treibhausgase verursachen.

Die jährliche CO2-Statistik des BAFU dient zur Überprüfung, wie sich die CO2-Emissionen aus Brenn- und Treibstoffen entwickeln. Zwar ist der Anteil an biogenen Treibstoffen (4% des gesamten Treibstoffabsatzes) und an effizienteren Fahrzeugen weiter angestiegen, jedoch wurden erneut mehr Kilometer motorisiert zurückgelegt. Die CO2- Emissionen aus Brennstoffen (Öl und Gas) sind trotz kälterem Winter gegenüber 2018 nicht gestiegen. Dies sei grösstenteils auf die bessere Energieeffizienz von Gebäuden und den vermehrten Einsatz erneuerbarer Energien beim Heizen zurückzuführen.

Gemäss CO2—Statistik des Bundes wurden auch 2019 in der Schweiz 46.2 Mio Tonnen Treibhausgase emittiert, d.h. nur 0.3 Millionen Tonnen weniger als 2018 davon:

  • Verkehr 15.04 Mio To oder 32%,
  • Gebäude (va Heizung) 11.20 Mio To oder 24%
  • Gesamte Abfallverbrennung, aller Materialien: 2.99 Mio To oder 6.47 %

(Alle Angaben in CO2 Äquivalenten (alle Treibhausgase))

Dies zeigt, dass Kunststoffe selbst, sogar wenn sie via Kehrichtverbrennung verwertet werden, nur wenig Treibhausgase verursachen und CO2 Äquivalente einsparen, weil die Energie aus der Verbrennung zum Beispiel in Fernwärmenetze eingespiesen wird.

Bei den grössten Verursachern von Treibhausgasemissionen helfen Kunststoffe zudem mit, diese zu reduzieren: Im Verkehr durch leichteres Gewicht von Fahrzeugen, beim Heizen durch effizientere Isolationen.

Kunststoffe sind ein wichtiger Bestandteil auf dem Weg zu den Pariser Klimazielen.

 
Quelle: BAFU - Schweizer Treibhausgas-Ausstoss 2019 kaum gesunken (admin.ch)
Foto von Jacek Dylag auf Unsplash
Safety first
Rückblick aufs Webinar: Ist Ihr Unternehmen bereit für eine nachhaltige Zukunft?
Recyclingquoten von Verpackungsabfällen entwickeln sich positiv
Kunststoff – Nachhaltig und unverzichtbar
Keine Überraschung: Kunststoffe sind lebensnotwendige Güter
Die 1000er-Marke wurde geknackt
Aktion #PROLEHRSTELLEN
Mitgliederversammlung 2021
Engagement für die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung
Recycling am Beispiel von Landwirtschaftsfolien
Oxo-abbaubare Kunststoffe
Recycling von Landwirtschaftsfolien nimmt Fahrt auf
Berufsbildungstagung 2021
Abschlussfeier 2021
Wirtschaftsdaten 2020: Schweizer Kunststoffindustrie erzielt trotz Pandemie einen Umsatz von CHF 14,4 Mrd.
Leitfaden "Hygienemanagement in der Kunststoffverarbeitung"
Lieferantenführer 2.0
Herzlich Willkommen, TOPAS Engineering AG
Jahresbericht 2020
KUNSTSTOFF.news - der neue Newsletter des Verbands KUNSTSTOFF.swiss
Webinare und Online Events
CO2 Statistik des Bundes:
Position KUNSTSTOFF.swiss zur Motion 20.3940
Wie viel verbraucht die Schweiz? - 87 Millionen Tonnen Material pro Jahr
Knappe Rohstoffe - steigende Preise
Umfrage Lernende 2021
Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
Buchtipp: Kunststoffchemie für Ingenieure
Design Preis Schweiz
100 Jahre Kunststoffe